Für mehr Informationen bitte auf die entsprechende Zeile klicken !

 

Ganzheitliche Physiotherapie = Krankengymnastik

Was bietet Ihnen die ganzheitliche Physiotherapie?
Jeder Mensch ist einzigartig mit seiner Geschichte, Anliegen und Bedürfnissen.
So gestalte ich auch Ihre Therapie sehr individuell, je nachdem was Sie brauchen.
Ich verbinde die erfolgreichen Methoden der Schulmedizin mit der ganzheitlich orientierten Alternativmedizin.
Je nach Ihren Wünschen gibt es Raum für Gespräch, Behandlung und Entspannung sowie Bewegung und Anleitung zur Selbsthilfe.
So bekommen Sie neue Impulse für einen gesundheitsbewußteren Umgang in Ihrem Alltag - und Heilung kann in einem umfassenden Sinne geschehen.

Abrechnung über Selbstzahler und Privatkassen

call a Physio

ich komme zu Ihnen:

  • nach Hause und biete Hausbesuche mit Zeit
  • wenn Sie nicht zu mir nach Dießen kommen können oder wollen, gerne z.B. für Frauen nach der Geburt: Ölmassagen und spezielle Öle fürs Wochenbett, für Kranke, Bettlägerige oder auch für Menschen, die sehr eingespannt sind und lieber meinen Service nutzen
  • in Ihre Firma/ zu Ihrem Team, z.B mit meiner ganzeitlichen Rückenschule - als Prävention und Gesundheitscoaching weil es sich positiv auf das Betriebsklima und die Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter auswirkt....und ALLE davon profitieren: nachweislich weniger Krankmeldung-höhere Motivation-mehr Freude und Sinn bei der Arbeit!! nur glückliche und gesunde Mitarbeiter lassen einen Betrieb erblühen! Ich biete auch Einzelbehandlungen in der Arbeit, z.B. Am Massagestuhl
  • in die Natur, z.B an den Ammersee - im Sommer, wenn es schön und warm ist, behandle ich Sie gerne an schönen geschützen Plätzen am See und in der Natur
Ganzheitliche Physiotherapie vor + nach der Geburt

Die ganzheitliche Physiotherapie unterstützt Frauen  individuell  vor und nach der Geburt, gut geeignet als persönliche Begleitung in dieser einschneidenden neuen Lebensphase, dient dem bonding von Mutter und Kind, erleichtert die Geburt durch ein gutes Körpergefühl und hilft ganzheitlich im Wochenbett und bei der Rückbildung nach der Geburt.

Ganzheitliche Physiotherapie nach OP bzw. Unfall

Die ganzheitliche Physiotherapie unterstützt Sie nach OP oder Unfall. Sanfte Techniken werden  in Kliniken und auch in der Praxis zeitnah angewendet, wirken stabilisierend und förderlich im Heilungsverlauf.

Hierzu biete ich ggf. auch Hausbesuche an, wenn Sie nicht kommen können.

Meine Behandlungen runde ich gerne ab durch eine Wärmeanwendung, sei es bei heißer Rolle, Wärmekissen oder Fango. Ich empfehle eine Nachruhe in der Regel von 15-20 Minuten, um die Körperarbeit nachwirken zu lassen.

Manchmal tut auch Bewegung im Anschluß gut. Dazu steht Ihnen ein therapeutisches Trampolin in meinem Bewegungsraum zur Verfügung oder ein Spaziergang in der umliegenden Natur.

Atemtherapie

In Übergangszeiten mit erhöhtem Infektionsrisiko und bei Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis, Asthma) unterstützt Atemtherapie den Heilungsverlauf und regt die Selbstheilungskräfte an.
Gut geeignet auch für Kinder und Jugendliche als Unterstützung in stressigen Zeiten, dient zur Entspannung und für ein besseres Körpergefühl, in Rekonvaleszens, im Wochenbett,  wohltuend auch  für gesunde Menschen als Prävention.

Reflexzonen-Massage

Fußreflexzonen-Massage sowie die Reflexzonen auf dem Rücken spiegeln den gesamten Körper einschließlich der inneren Organe.
Über eine Behandlung der Füsse erreiche ich den gesamten Menschen und wende mich den Füssen zu, die uns durchs Leben tragen. 
Reflexzonen-Behandlung hilft dabei sich zu entspannen und zu erden - gut geeignet für Schwangere, Kinder und Jugendliche, Menschen mit viel Kopfarbeit, die mal abschalten wollen und ganz bei sich ankommen wollen.

Meziéres-Dehntherapie

Die Dehnhaltungstherapie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die von Francoise Mezieres in Frankreich entwickelt wurde.

Es werden intensive statische Dehnungen durch Unterstützung des Therapeuten über mehrere Minuten hinweg gehalten, wobei die Grundpositionen mit verschiedenen Stellungen aus der Yoga-Lehre vergleichbar sind.

Integrative Massage

Als Ergänzung zur klassischen „Muskel”-Massage entwickelten sich in den letzten zwei Jahrzehnten verschiedenste Formen der Massage. Manche legen den Schwerpunkt auf eine intensive körperliche Entspannung auch mit Unterstützung von Düften, Klängen oder Farben. Andere verfolgen ein strukturiertes, körpertherapeutisches Konzept mit der Arbeit an veränderten Gewebestrukturen (wie z.B. Rolfing, Rebalancing). Und wieder andere Richtungen rücken das Erleben der Berührung in den Mittelpunkt, sodaß heute sehr differenzierte Methoden zur Verfügung stehen, mit Körper und Psyche zu arbeiten.

Shiatsu

Shiatsu verbindet die jahrtausende alten Techniken der traditionellen Fingerdruckmassage mit modernen Massage-techniken. Grundlage ist die Arbeit an den Meridianen, ein weit verzweigtes und vernetztes System von Energiekanälen an der Oberfläche und in der Tiefe des Körpers. Ein ungehinderter Strom der Energie durch die Meridiane bedeutet Wohlergehen, Bewegung und Weiterentwicklung.

Eine Stagnation kann zu Leiden und Krankheit führen.

Craniosacral

Die Craniosacral-Therapie (CT) ist ein Teilgebiet der Osteopathie.
Neben den bekannten Körperrhythmen, wie Herzschlag und Atem, gibt es eine weitere Pulsation im Körper.
In bestimmten Regionen im Schädel (cranium) wird eine Flüssigkeit, der Liquor, gebildet. Das Gehirn und das Rückenmark sind in diese Flüssigkeit eingebettet und sie fließt in einem Membransystem, das sich bis ins Becken (sacrum) erstreckt.
Der craniosacrale Rhythmus (CSR) dieser Flüssigkeit stellt die Verbindung her zu tiefen Schichten des Nervensystems und beeinflußt so über die Gewebehüllen jede einzelne Körperzelle. Anfang dieses Jahrhunderts machte Sutherland in den USA nun die sensationelle Entdeckung, daß der CSR über die minimale Bewegung z.B. der Schädelknochen spürbar und somit beeinflußbar ist.

Qigong

Qigong oder auch Chigong, ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Die verschiedenen Atem-, Körper- und Bewegungsübungen, sowie Konzentrations- und Meditationsübungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper.

Luna Yoga

Luna Yoga ist ein speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmtes Yoga, entwickelt und gelernt von Adelheid Ohlig - sinnvoll bei Menstruationsbeschwerden, Frauen mit Kinderwunsch und auch in den Wechseljahren. Gerne entwickle ich mit Ihnen ein persönliches Übungsprogamm für zuhause.


Wer lieber in einer Gruppe lernt, ist herzlich willkommen in "Bewegung mit Seele". In diesem Kurs fließen einige Methoden, die ich im Laufe meiner eigenen Entwicklung als heilsam erfahren habe zusammen: eine gute Kombination aus Yoga und Qigong, ganzheitlicher Physiotherapie und Feldenkrais -  zum Erlernen einer persönlichen Körperpraxis mit Unterstützung von Gleichgesinnten, die Lust haben, sich liebevoll um ihren Körper zu kümmern und  regelmäßig etwas  für Ihre Gesundheit tun wollen.
Kommen Sie zum "Schnuppern", auch mit Beschwerden. 
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig  auch das Alter spielt keine Rolle - ich freue mich auf Sie!

Tantsu - Tantrisches Shiatsu lernen und geniessen

Erfahre die nährende Kraft dieser Shiatsu-Behandlung. Der Körper wird auf einfache Art von seinen Spannungen befreit, was uns auch seelisch-emotional ausgleicht:
durch sanftes Bewegen, sich Anlehnen und Dehnen werden die Wirbelsäule und Gelenke gelockert und die Beweglichkeit des ganzen Körpers verbessert.
Es macht genauso viel Freude, Tantsu zu geben wie zu empfangen.
Die Fähigkeit, sich mit dem Anderen zu verbinden, das Fliessende der Bewegung und das Nährende des Haltens und Berührens bewirkt eine Vertiefung der Beziehung. Tantsu kann eine echte Bereicherung und praktisches Werkzeug für Paare sowie für alle heilenden Berufe sein.

Wer vorher diese Arbeit kennenlernen mag, kann gerne mit mir einen Termin vereinbaren.

 

Watsu

Ich habe diese tief entspannende und heilsame Wasserarbeit
von Harald Dull, dem Wasser-Shiatsu Begründer Anfang der 90er Jahre gelernt 
und freue mich sie jetzt wieder anzubieten.

 

mehr Info . . .